Kiefergelenksschmerzen: bei Zürich eine Behandlung starten

MANOSMED Home

Rückrufservice

Treten Sie mit uns in Kontakt

Sie haben Fragen zu unserem Angebot oder wünschen sich eine persönliche Beratung? Hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie umgehend zurück. Wir freuen uns darauf, Ihnen weiterhelfen zu dürfen.




Was ist Osteopathie?

Osteopathie

Osteopathie

Osteopathie ist eine ganzheitliche Therapieform, die Ressourcen zur Selbstheilung (Salutogenese) freisetzen möchte.

Lernen Sie uns kennen!

Unser Team

Team

Felix Weissbecker ist Therapeut für Osteopathische Medizin, Craniosacraltherapeut und Dipl. Physiotherapeut (EMR & ASCA-zertifiziert).

Unsere Behandlungen

Tarife

Tarife

Die Komplementärmedizinische Behandlung wird von den meisten Zusatzversicherungen übernommen.

Erteilen Sie Kiefergelenksschmerzen in Kloten bei Zürich eine Absage

Dauerhafte oder zumindest häufig wiederkehrende Schmerzen belasten jeden von uns. Wer sich mit Disziplin und Schmerzmitteln durch den Alltag kämpft, belastet die eigene Psyche zusätzlich und läuft zudem Gefahr, die Schmerzen nicht als das zu sehen, was sie sind: Hilferufe des Körpers. Über Schmerzsignale zeigt dieser an, dass gehandelt werden muss. Leiden Sie häufig an Kiefergelenksschmerzen? Im Kanton Zürich und nicht unweit der Stadt Zürich finden Sie Kloten. Hier erwartet Sie Dipl. Physiotherapeut Felix Weissbecker in seiner Praxis MANOSMED. Gemeinsam mit ihm starten Sie in eine Behandlung.

Kiefergelenksschmerzen: bei Zürich einen Beratungstermin vereinbaren

Um eine effektive Therapie gegen Kiefergelenksschmerzen bei Zürich zu beginnen, muss im ersten Schritt eine gewissenhafte Anamnese erfolgen. Die Schmerzen selbst sind ein Symptom und weisen oft auf eine Funktionsstörung hin. Diese wird in der Medizin als craniomandibuläre Dysfunktion, kurz CMD, bezeichnet und vereint als Überbegriff mehrere Ursachen in sich. Möglich ist beispielsweise eine Kieferfehlstellung, die angeboren oder erworben ist. Auch nächtliches Zähneknirschen (Bruxismus) muss als Problem in Betracht gezogen werden. An dieser Stelle wird deutlich, dass einige Kiefergelenksschmerzen auf starken Stress zurückgeführt werden können. Bei Zürich gehen Sie mit Felix Weissbecker auf Ursachenforschung. Er arbeitet selbstverständlich eng mit Ihren behandelnden Ärzten zusammen, sodass eine ganzheitliche Strategie gefunden werden kann.

Kiefergelenksschmerzen bei Zürich in Einzelsitzungen behandeln

Sehr häufig führt Betroffene der erste Weg zum Zahnarzt. Kiefergelenksschmerzen einem Dentalmediziner in Zürich vorzustellen, ist stets ratsam. Nach der Untersuchung und dem Ausschluss anderer Krankheiten am Zahnapparat werden oft zwei Therapieschritte ergriffen: das Anfertigen einer Aufbissschiene und die Überweisung zum Physiotherapeuten. Die Schiene wird nachts getragen und lindert durch ein Vermeiden des Zähneknirschens häufig die Kiefergelenksschmerzen. In Zürich und Umgebung sucht der Patient sich zudem einen Physiotherapeuten, um aktiv gegen die Beschwerden vorzugehen. Bewährt ist zum Beispiel die manuelle Therapie in Kombination mit Dehnübungen zur regelmässigen Durchführung daheim. Auch Wärme- oder Kälteanwendungen sowie sanfte Elektrostimulationen können helfen. Dipl. Physiotherapeut Felix Weissbecker bietet Ihnen all diese Therapieoptionen und ferner Massnahmen der Osteopathie. Dank Weiterbildungen auf diesem Gebiet kann er Ihnen zusätzlich ein breites Feld der Alternativmedizin eröffnen.

Eine Gruppenschmerztherapie gegen Kiefergelenksschmerzen bei Zürich beginnen

Leiden Sie schon lange an Kiefergelenksschmerzen? Bei Zürich haben Sie in der Praxis MANOSMED die Möglichkeit, an einer Schmerztherapie in der Gruppe teilzunehmen. Spätestens wenn Schmerzen chronisch sind, hilft eine solche Therapie zusätzlich zur sonstigen Behandlung. Im Zentrum steht die Frage, wie dem Schmerz aktiv und positiv begegnet werden kann. Es geht um einen Blick auf den Alltag, um Entspannungsübungen und um ein besseres Verständnis, wie Schmerz funktioniert und mit Denkmustern positiv beeinflusst werden kann.

Ablauf einer Schmerztherapie gegen Kiefergelenksschmerzen bei Zürich

Vor der ersten Sitzung in der Gruppe lädt Felix Weissbecker Sie zu einem persönlichen Erstgespräch ein. Ihre individuelle Patientengeschichte wird erfasst und über Ihre Kiefergelenksschmerzen gesprochen. Später nehmen Sie bei Zürich an insgesamt acht Gruppensitzungen teil. Dabei erhalten Sie viele Informationen und Übungen, praktische Anregungen für die Alltagsbewältigung und nicht zuletzt hilfreiches Feedback aus der Gruppe. Sie lernen, Ziele zu formulieren und Meilensteine auf den Weg dorthin abzustecken. Nutzen Sie die Schmerztherapie gegen Kiefergelenksschmerzen bei Zürich, um chronischen Schmerzen die Stirn zu bieten.

Rufen Sie uns an

Bei Fragen stehen wir Ihnen telefonisch zur Verfügung. Wir sind gern persönlich für Sie da.